Seit gestern, Dienstag,  sind behördlich u.a. sämtliche der Freizeitgestaltung dienenden Einrichtungen gesperrt/geschlossen. Dies betrifft auch sämtliche Fussballplätze/Stockschützenplatz des SEF in der Savoyer Au wie auch auf dem Schwimmbadplatz. Es besteht ein absolutes Benutzungsverbot der einzelnen Plätze einschließlich Kunstrasen. Wir bitten alle Freizeitsportler und auch SEF-Fussballer sich daran konsequent zu halten. Ansonsten muss leider mit einer Anzeige gerechnet werden.

Ziel dieser Maßnahme ist es, die schnelle Ausbreitung des Corona-Krankheitserregers zeitlich und räumlich zu verlangsamen. Also haltet Euch bitte daran und schützt Euch dadurch selbst am meisten.