Hallenturniere abgesagt

Abteilung- und Jugendleitung sowie die Vereinsführung haben entschieden,  unser Hallenturnier im Januar 2022 erneut nicht durchzuführen. Die aktuelle Corona-Situation lässt keine andere Entscheidung zu. Die Inzidenzen steigen auf noch nie dagewesene Höhen und eine Änderung ist leider nicht in Sicht. Wir wissen natürlich, dass wir dadurch sportliche und finanzielle Einbußen haben. Diese werden wir hoffentlich verkraften, aber letztendlich Schuld zu sein, dass jemand an diesem Virus erkrankt oder noch Schlimmeres geschieht, ist von unserer Seite aus nicht zu verantworten. Abteilungsleiter Frank Contu außerdem allen Mannschaften  Grund empfohlen, von der Teilnahme an anderen Hallenturnieren Abstand zu nehmen.

 

Jugendfußball

A-Jugend

Bezirksoberliga

VfB Eichstätt – SE Freising 3:2

Auch im letzten Spiel der Bezirksoberliga wurde es nichts mit dem ersten Sieg für den SEF. Die Freisinger gingen in der 24. Minute durch Ewald Johnson in Führung und hielten den knappen Vorsprung bis zur Pause, weil Torhüter Jonas Trost einige Glanzparaden zeigte. Zwischen der 61. und 81. Minute aber fingen sich die Freisinger drei Gegentreffer ein. Das 3:2 durch Liam Russo in der 84. Minute kam zu spät, um dem Spiel noch eine Wende zu geben.

 

BFV-Pokal

VfB Hallbergmoos – SE Freising 1:3

LL-Herren: Weitere Punktspielabsage für Samstag, 13.11. in Grünwald

Aufgrund eines 2. Coronafalls in Reihen der SEF-Herren wurde in Absprache mit dem Gegner TSV Grünwald ein Nachholtermin für das eigentlich am Samstag, 13.11.2021 in Grünwald stattfindende LL-Spiel vereinbart. Neuer Termin: Dienstag, 23.11.2021, 19:30 Uhr

Jugendfußball

B-Jugend

Bezirksoberliga

DJK Ingolstadt – SE Freising 2:0

Nachdem die Freisinger in der 25. Minute das 1:0 kassierten, liefen sie den Rest des Spiels vergeblich dem Ausgleich hinterher. In der 80. Minute, als sie alles nach vorne warfen, mussten sie dann noch das 2:0 hinnehmen. In der Tabelle bleibt der SEF mit sechs Punkten auf Platz sieben.

 

D-Jugend

Spiel gegen Erlbach abgesagt

Unser Landesligaspiel am Samstag gegen den SV Erlbach wurde abgesagt. Ein Freisinger Spieler ist positiv auf Corona getestet worden, dazu kamen noch mehrere Corona-Verdachtsfälle in unseren Reihen. Trainer Alex Plabst sah sich deshalb nicht mehr in der Lage, eine komplette Mannschaft aufs Spielfeld zu schicken. Ob und wann das Spiel nachgeholt wird, muss der Bayerische Fußballverband entscheiden.